Europäische Normen für Elektro-Lastenfahrräder sollen bald aktualisiert werden

Europäische Normen für Elektro-Lastenfahrräder sollen bald aktualisiert werden

Elektrische Lastenfahrräder werden von europäischen Haushalten und Unternehmen wegen ihrer Flexibilität, Geschwindigkeit und Nachhaltigkeit bevorzugt. Sie können auch die bestes E-Lastenrad zu Ihrer Information.

Diese Erkenntnis breitet sich nun aus, und es wird erwartet, dass der Weltmarkt für elektrische Lastenfahrräder erheblich wachsen wird, und zwar von $2,01 Milliarden im Jahr 2024 auf $2,92 Milliarden im Jahr 2029, wobei der europäische Markt von $1,05 Milliarden auf $1,6 Milliarden wachsen dürfte.

Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button

    Sicherheitsproblem

    Chih-Hao Lien betont, dass die Sicherheit von Elektro-Lastenrädern für die Hersteller eine Priorität ist. Derzeit gibt es nur eine Norm, auf die sich die Hersteller beziehen können, und die gilt nur in Deutschland - DIN 79010:2020. Erforschen Sie die Top 10 Elektrofahrradhersteller in Deutschland.

    Die Norm wurde 2019 entwickelt und umfasst die Anforderungen und Prüfverfahren für ein- und mehrspurige Verkehrsmittel zur Beförderung von Gütern und Personen sowie für Lastenräder, einschließlich E-Lastenräder.

    Dieser Standard gilt jedoch nicht für andere Fahrradtypenwie z. B. solche, die den Normen ISO 4210, ISO 8098, EN 16054 und EN 15194 entsprechen.

    Sicherheitsproblem

    Hersteller, die Elektro-Lastenräder in anderen EU-Ländern verkaufen, müssen sich bei der Zertifizierung von Citybikes und Trekkingrädern mit Elektromotoren auf die EN 15194 stützen.

    Diese Norm berücksichtigt jedoch nicht die besonderen Bedürfnisse von E-Lastenrädern, insbesondere im Hinblick auf eine höhere Ladekapazität.

    Dies könnte einer der Gründe dafür sein, dass Babboe einige seiner Lastenfahrräder aufgrund von Rahmenrissen zurückgerufen hat. Darüber hinaus berücksichtigt die herkömmliche E-Bike-Norm nicht die Sicherheit von Passagieren und Ladung sowie die Anforderungen an Hybridräder ohne Ketten oder Zahnriemen.

    Was ist neu in der EN 17860?

    Die ursprünglich im September 2017 angekündigte und von der Arbeitsgruppe CEN/TC 333/WG 9 entwickelte Normenreihe EN 17860 trägt den aktuellen Gegebenheiten des Lastenradmarktes Rechnung.

    Sie gelten für einspurige Lastenfahrräder (bis 300 kg), mehrspurige Fahrräder (bis 300 kg), schwere Lastenfahrräder (bis 650 kg) und Fahrradanhänger mit eigenem Elektroantrieb.

    Der neue Inhalt der EN 17860 konzentriert sich auf die Erweiterung der Norm DIN 79010:2020 und führt strengere Anforderungen und Beschreibungen von Prüfverfahren ein.

    Was ist neu in EN 17860

    Es wird zwischen gewerblicher und privater Nutzung unterschieden und es werden zusätzliche Anforderungen für Elektroanhänger festgelegt.

    Die elektrischen Anforderungen ähneln denen der aktuellen Norm EN 15194, wobei ein optionales Prüfverfahren für Lastenfahrräder hinzugefügt wurde.

    Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen Tests für den gewerblichen und den privaten Gebrauch.

    So wurde beispielsweise die dynamische Tretkraftprüfung für die gewerbliche Nutzung verdoppelt - von 100.000 Zyklen bei der Prüfung für die private Nutzung auf 200.000 Zyklen. Ergonomische Regeln werden auch durchgesetzt, wenn Elektro-Lastenräder als Arbeitsmittel eingesetzt werden.

    Elektrische Anforderungen in EN 17860-5

    EN 17860-5 befasst sich mit den elektrischen Aspekten von elektrischen Lastenfahrrädern, einschließlich der funktionalen und elektrischen Sicherheitsanforderungen. Sie können auch erkunden wie man einen E-Bike-Akku testet zu Ihrer Information.

    Die Norm legt auch Anforderungen für Batterien und Ladegeräte fest, die in Anhängern mit Elektrounterstützung (EPACT) und Lastenfahrrädern verwendet werden, die unter EN 17860-7 fallen. Es ist zu beachten, dass die Norm nicht für Ladestationen gilt.

    Darüber hinaus spezifiziert EN 17860-5 Anforderungen und Prüfverfahren für SELV-Systeme (Safety Extra Low Voltage) mit einer maximalen Betriebsspannung von bis zu 60 Vdc (ohne Transienten).

    Elektrische Anforderungen in EN 17860 5

    Elektro-Lastenfahrräder müssen mit einem Schutz gegen unbefugte Benutzung ausgestattet sein, z. B. mit Schlüsseln, Schlössern oder elektronischen Kontrollen. Batterien müssen der Norm EN 50604-1:2016 und Änderung A1:2021 entsprechen, die eine spezielle Norm für Batterien in leichten Elektrofahrzeugen ist.

    Alle elektrischen Bauteile müssen auf ihre mechanische Festigkeit geprüft werden:

    Funktionsbezogene Schockprüfung - 100 Schocks in jede Richtung für insgesamt mehr als 600 Schocks gemäß EN 60068-2-27. Die Beschleunigung muss 150 m/s² in 6 Millisekunden betragen.

    Aufpralltest - fünf Stürze auf die linke und rechte Seite.

    Voraussichtliches Datum der Einführung des neuen Standards

    Die Normenreihe EN 17860 befindet sich noch in der Entwicklung. Die Abstimmung über die Teile 1, 2, 3, 5, 6 und 7 wird für 2024 erwartet, Teil 4 wird voraussichtlich 2025 folgen.

    Die Hersteller sollten jetzt mit den Vorbereitungen für die Einführung der neuen Normen beginnen.

    Es wird erwartet, dass die Zahl der Produkte auf dem Markt, die eine Konformitätsprüfung erfordern, zunehmen wird, insbesondere bei Elektroanhängern, und dies wird eine größere Nachfrage nach Prüfdienstleistungen bedeuten.

    Voraussichtliches Datum der Einführung des neuen Standards

    Ihr Experte für Elektrofahrräder - SAMEBIKE

    Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 widmet sich die Sameway-Gruppe seit 18 Jahren der Forschung und Entwicklung, Herstellung und weltweiten Vermarktung von Lithium-Elektrofahrrädern und verwandten Produkten.

    Hersteller von Elektrofahrrädern - SAMEBIKE ist unsere werkseigene Marke, die in die ganze Welt verkauft wurde und jetzt eine globale Marke ist.

    Sameway verfügt über F&E-Ingenieure mit mehr als 10 Jahren Erfahrung, die die OEM/ODM-Produktion stark unterstützen und die Produktionslinien von Sameway erweitern.

    gleiches Fahrrad

    Wir wissen um den Zusammenhang zwischen Erholung und gesunder Lebensweise und sind der festen Überzeugung, dass sportliche Betätigung ein modisches Bedürfnis ist.

    Wir verstehen, dass Sport kein Wettbewerb ist, sondern eine Lebenseinstellung, und SAMEBIKE Elektrofahrräder sind bereit, sich den Herausforderungen des Lebens mit der Ehrlichkeit des Radfahrens zu stellen.

    Sie können auch unseren SAMEBIKE-Shop besuchen, um den besten Preis zu erhalten.

    Chocolatezhu
    Chocolatezhu
    Hallo, ich bin ein erfahrener Autor über Mechanik und ein Experte für Fahrrad- und E-Bike-Technik, der praktische, schön gestaltete Dinge zu schätzen weiß. Und natürlich liebe ich das Radfahren.
    Verwandte Beiträge
    SAMEBIKE

    SAMEBIKE Elektrofahrrad-Blog, wo Sie alle Artikel über Fahrradtipps, sowie einige Berichte und Newsletter über E-Bikes finden werden.

    KÜRZLICH ERSCHIENENE POSTS

    PRODUKTE

    Links:
    Video-Galerie
    ANFRAGE SENDEN
    Kontakt-Formular Demo
    Nach oben blättern

    EIN ANGEBOT ANFORDERN

    Die vollständige Kontrolle über die Produkte ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten Qualitätspreise und den besten Service zu bieten. Wir sind sehr stolz auf alles, was wir tun.