Fahrradgangschaltungen - eine Anleitung zur richtigen Verwendung

die richtige Verwendung von Fahrradgangschaltungen

Viele Menschen fahren Fahrrad, aber wissen sie wirklich, wie man es benutzt? Fahrrad-Gangschaltungen auf eine vernünftige und wissenschaftliche Weise?

Haben Sie das Gefühl, dass einige Pisten sehr schwer zu befahren sind, während Sie andere mit Leichtigkeit betrachten? Haben Sie das Gefühl, dass das Kreuzen sehr schwierig ist und dass Ihre Energie sofort verbraucht ist?

Dies ist das Ergebnis einer unwissenschaftlichen Anwendung von Übersetzungen und Training. In diesem Artikel lernen die Fahrer, wie sie die Fahrradgangschaltung richtig nutzen.

Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button

    Wie hoch ist die Fahrradübersetzung?

    Die so genannte Fahrradübersetzung ist die Anzahl der Zähne der vorderen Scheibe geteilt durch die Anzahl der Zähne des hinteren Freilaufs, und der resultierende Wert entspricht der Fahrradübersetzung.

    Wenn man davon ausgeht, dass die Zähnezahl der vorderen Scheibe 44 und die Zähnezahl des hinteren Freilaufs 11 beträgt, dann ist das Übersetzungsverhältnis 44/11=4, und die sich daraus ergebende Zahl 4 ist das aktuelle Übersetzungsverhältnis der Pedale.

    Rein theoretisch bedeutet dies, dass die 44 Zähne der Scheibe, wenn sie eine Umdrehung treten, die hinteren 11 Zähne des hinteren Freilaufs um vier Umdrehungen antreiben.

    Multipliziert mit dem Raddurchmesser des Hinterrads (26 Zoll) ergibt sich, dass das Auto bei einer Kurve 8,3 Meter vorankommen kann (26 * 2,54 * 3,14 * 4 = 829, was etwa 8,3 Metern entspricht).

    Allerdings ist die Fahrradübersetzung von 4, die nicht leicht ist, erfordert erhebliche Beinkraft in die Pedale zu treten, und die große Fahrradübersetzung neigt dazu, die Kette, Scheibe, Freilauf und sogar Getriebe Leben zu verschleißen.Wie hoch ist das Übersetzungsverhältnis eines Fahrrads?

    Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Fahrradübersetzung und der Trittfrequenz?

    Wenn Sie die Fahrradübersetzung von groß auf mittel verringern und die Trittfrequenz nicht zu sehr erhöhen wollen, können Sie die Übersetzung verringern und den Hinterradfreilauf zwei Stücke schwerer machen.

    Dadurch erhalten Sie eine leichtere Übersetzung als das Original und das Radfahren wird nicht beeinträchtigt. Trittfrequenz Das führt dazu, dass die Fahrer zu schnell in die Pedale treten und das Gleichgewicht von Atmung und Rhythmus verlieren.

    Neben der mechanischen Nutzung der Fahrradgangschaltung hängt die Fahrt natürlich auch von der Mitarbeit der Beine des Fahrers ab, und die Kombination aus beidem ist das Konzept der Trittfrequenz.

    Welcher Zusammenhang besteht zwischen Getriebeübersetzung und Trittfrequenz?

    Eine angemessene Trittfrequenz ist wichtig. Zur Berechnung der Trittfrequenz nimmt man 10 Sekunden als Einheit, berechnet, wie viele Runden ein Fußpedal in 10 Sekunden braucht, und multipliziert dann die Anzahl der Runden mit 6, um die Trittfrequenz pro Minute zu erhalten.

    Es gibt viele Radfahrer, die auf flachem Asphalt fahren und deren Trittfrequenz pro Minute nur etwa 60 beträgt.

    Diese Trittfrequenz ist eigentlich nur für Gelegenheitsfahrer geeignet, denn die Belastung der Beinmuskulatur ist bei dieser Frequenz recht hoch, und der Verlust von Scheibe und Freilauf ist nicht gering.

    Halten Sie beim Klettern eine Trittfrequenz von etwa 70 ein. Wenn die Trittfrequenz zu hoch ist, kann es leicht zu einer Atemregulierung (Kurzatmigkeit) und Hüftschmerzen aufgrund von übermäßigem Schwung kommen.

    Bei einer zu niedrigen Trittfrequenz kommt es leicht zu Krämpfen und Zerrungen in den Beinen, und auch die Gefahr von Schäden an der Getriebeplatte und dem Freilauf ist groß.

    Es wird empfohlen, zunächst die Geschwindigkeit zu erhöhen, um eine konstante Geschwindigkeit mit einer niedrigeren Fahrradübersetzung zu erreichen.

    Fahrräder mit variabler Geschwindigkeit werden aus Singlespeed-Rädern entwickelt, und im Allgemeinen gibt es 2- und 3-Zahn-Scheiben sowie Einzelstücke. Freiläufe gibt es in 5, 6, 7, 8, 9, 10 und 11 Stück.

    Getriebeübersetzungen

    Das übliche Übertragungssystem für Mountainbikes sind 3 Gänge vorne und 8 oder 9 Gänge hinten, mit insgesamt 24 oder 27 Gängen, die üblicherweise als Multigangräder bezeichnet werden.

    Die Spezifikationen der vorderen Gangplatte sind meist 22, 32, 42 oder 22, 32, 44, während die Spezifikationen des hinteren Freilaufs 11-13-15-17-20-23-26-30 für den Freilauf und 11, 13, 15, 17, 20, 23, 26, 30, 34 für den 9-Gang sind.

    Die Fahrer können auch die Anzahl der Zähne in ihren Autos zählen. Wenn Sie die Fahrradgangschaltungen zählen, werden Sie feststellen, dass einige Gangschaltungen recht eng beieinander liegen, eine 27-Segment-Mountainbike-Schaltung.

    In der Tat kann es nur etwa 20 Segmente der Schaltung, so dass die Schaltung sollte eine gewisse Fähigkeit sein. Wenn Fahrer zu den gleichen Fahrrad-Gangstufen wechseln, wird es die Wirksamkeit der Schaltung verlieren.

    Wie wirkt sich die Wahl der Kassette auf die Fahrradübersetzung aus?

    Heute spricht man bei Rennrädern von der Wahl der Scheiben. Die eine ist die Standard-Scheibe und die andere ist die Kompressionsscheibe.

    Die Kompressionsscheibe hat 34 Zähne und 50 Zähne. Die Standardscheibe hat 39 Zähne und 53 Zähne.

    Viele Radfahrer sind der Meinung, dass die Kompressionsscheibe eine kleine Fahrradübersetzung ist. Die Standard-Scheibe ist eine große Getriebeübersetzung. Dies ist ein Missverständnis, in der Tat, das Gegenteil.

    Viele Fahrer, die sich für Kompressionsscheiben entscheiden, machen sich keine Gedanken über den Freilauf, aber diejenigen, die sich für Standardscheiben entscheiden, müssen möglicherweise die Wahl des Freilaufs in Betracht ziehen, z. B. einen flachen Straßenfreilauf mit 11 bis 23 Zähnen, manche haben 12 bis 25, 28 bis 30 Zähne.

    Wie wirkt sich die Wahl der Kassette auf die Getriebeübersetzung aus?

    Verschiedene Marken von Freiläufen haben viele verschiedene Optionen, aber die Scheibe ist im Grunde einheitlich.

    Im Allgemeinen ist der gängigste Freilauf zwischen 12 und 28 Zähnen.

    Heutzutage gibt es immer noch mehr Kompressionsscheiben, die von Enthusiasten verwendet werden, und wenn eine bestimmte Fähigkeit, einschließlich Herzfrequenz, Trittfrequenz und Reisefähigkeit, vorhanden ist, können Sie die Standardscheibe verwenden.

    Die Fahrtüchtigkeit liegt nicht bei 20 mph, sondern bei 38 bis 40 mph oder mehr.

    Wenn die Fähigkeit, eine bestimmte Zeit zu erreichen, mit der Kompression Festplatte ist nicht genug, die Geschwindigkeit nicht das Gefühl, schnell genug, ein wenig Leerlauf zu schneller Geschwindigkeit, müssen wir die Standard-Diskette zu verwenden.

    Wenn Sie ein Rennradfahrer sind, ist es empfehlenswert, die Kompressionsscheibe zu verwenden, denn wenn Sie die Standard-Scheibe direkt verwenden, wenn Sie körperlich nicht in der Lage sind, die Leistung des Fahrrads zu spielen, wird es das Interesse an dem Fahrrad und sogar den Sport des Radsports zu reduzieren.

    Der Abstand zwischen den beiden Scheiben ist kleiner und die Anzahl der Zähne ist geringer. Standard-Scheiben sind eher für fortgeschrittene Spieler geeignet.

    Einem 170 cm großen Radfahrer mit Kraft und Ausdauer wird zum Beispiel eine komprimierte Scheibe mit einem 11-28-Zahn-Freilauf und einem 11-fach-Freilauf empfohlen.

    kassette

    Das Ziel ist es, die Herzfrequenz und die Trittfrequenz zu trainieren. Die erste Wahl der Kompressionsscheibe Training Herzfrequenz und Trittfrequenz ist einfacher zu starten, die zweite ist weniger Schaden für den Körper.

    Eine hohe Trittfrequenz ist eine Grundlage für die Verbesserung der Herzfrequenz. Verwenden Sie zunächst die Kompressionsscheibe, um eine gute Herzfrequenz zu trainieren.

    Die Trittfrequenz von Fahranfängern liegt in der Regel bei 70 pro Minute, bei einer bestimmten Gruppe von Fahrern bei 90 pro Minute.

    Diese basiert immer noch auf der Kompressionsscheibe, um die Trittfrequenz zu berechnen. Wenn die Standardscheibe berechnet wird, können manche Leute diese Trittfrequenz immer noch nicht erreichen.

    Um anspruchsvoll zu fahren, ist die richtige Anwendung der Fahrradgangschaltung notwendig, sagen wir alle!

    Verwandte Beiträge
    SAMEBIKE

    SAMEBIKE Elektrofahrrad-Blog, wo Sie alle Artikel über Fahrradtipps, sowie einige Berichte und Newsletter über E-Bikes finden werden.

    KÜRZLICH ERSCHIENENE POSTS

    PRODUKTE

    Links:
    Video-Galerie
    ANFRAGE SENDEN
    Kontakt-Formular Demo
    Nach oben blättern

    EIN ANGEBOT ANFORDERN

    Die vollständige Kontrolle über die Produkte ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten Qualitätspreise und den besten Service zu bieten. Wir sind sehr stolz auf alles, was wir tun.