Das schnelle Wachstum des südostasiatischen Marktes für elektrische Zweiräder

Das schnelle Wachstum des südostasiatischen Marktes für elektrische Zweiräder

Die Umsetzung von Maßnahmen zur Umstellung von Öl auf Strom auf dem südostasiatischen Markt führt zu einer explosionsartigen Zunahme der Nachfrage nach elektrischen Zweirädern.

Um die Kohlendioxidemissionen und die Umweltverschmutzung in den Griff zu bekommen, haben die südostasiatischen Länder, vertreten durch Indonesien, Thailand und Vietnam, seit 2019 entsprechende Maßnahmen zur Einschränkung der Nutzung von Motorrädern mit herkömmlichem Kraftstoff eingeführt.

Und bis 2023 haben die südostasiatischen Länder Subventionen für den Kauf elektrischer Zweiräder eingeführt, um den "Öl-zu-Elektro"-Prozess zu beschleunigen, und die Nachfrage nach elektrischen Zweirädern auf dem südostasiatischen Markt wird ebenfalls ausgelöst.

Die Reisenachfrage auf dem südostasiatischen Markt ist ebenfalls stetig gestiegen. Benzinmotorräder werden allmählich durch Elektromotorräder ersetzt, Elektrofahrräder, Elektroautos und andere elektrische Zweiräder.

Südostasien ist zu einem weiteren wichtigen Wachstumsmarkt für elektrische Zweiräder geworden.

Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button

    Hohe Nachfrage nach Zweirädern auf dem südostasiatischen Markt

    Südostasien ist der drittgrößte Markt der Welt für Zweiräder. Einschlägige Daten zeigen, dass der Motorradmarkt in den zehn ASEAN-Ländern im Jahr 2022 10,6 Millionen Einheiten umfasst und damit den dritten Platz in der Welt einnimmt.

    In den ersten sechs Monaten dieses Jahres erreichte der Motorradabsatz in Südostasien 7,5 Millionen Einheiten und ist damit eine der am schnellsten wachsenden Regionen der Welt.

    Bis 2022 wird die Zahl der Motorräder in Südostasien 200 Millionen erreichen, davon 70 Millionen in Indonesien, mehr als 45 Millionen in Vietnam und mehr als 30 Millionen in Thailand.

    Die Kraftstoffpreise steigen weiter an. Die durch den Russland-Ukraine-Krieg ausgelöste Energiekrise hat in Südostasien zu einem Anstieg der Benzinpreise um 33%-45% im Jahr 2023Q1 im Vergleich zum Jahr 2021Q1 geführt, was die Kosten für herkömmliche Kraftstoffmotorräder erheblich erhöht hat und immer mehr Verbraucher dazu veranlasst, den Umstieg auf elektrische Zweiräder zu erwägen.

    Auch die Regierungen Südostasiens sind bestrebt, ihre Abhängigkeit von importierten Kraftstoffen durch die Förderung elektrifizierter Produkte zu verringern.

    Hohe Nachfrage nach Zweirädern auf dem südostasiatischen Markt

    Ab 2023 haben die südostasiatischen Länder Subventionen für den Kauf von Elektro-Zweirädern eingeführt, und die Philippinen haben vorgeschlagen, in den nächsten fünf Jahren Einfuhrzollbefreiungen für Elektromotorräder, Elektro-Zweiräder und deren Teile zu gewähren; Was sind die Top 10 der Zweirad-Batteriehersteller der Welt?

    Indonesien und Thailand haben ebenfalls beschlossen, Subventionen von mehr als $412 pro Elektromotorrad zu gewähren.

    Südostasien ist eine gebirgige Region, rückständige öffentliche Verkehrsmittel Infrastruktur und städtischen Verkehr Entfernung von 10-20 Kilometern, so dass das Motorrad hat sich die wichtigste Art des Reisens, in der Umfrage der Motorrad-Besitz in den großen asiatischen Ländern, Thailand, Vietnam, Indonesien und anderen Südostasien rangiert weit vor den hohen Ölpreisen, die Politik katalysiert durch den Ersatz des Öl-Motor wird auch entfesseln eine riesige Nachfrage nach Zwei-Rad-Reisen, Südostasien wird erwartet, dass die nächste potenzielle Markt für elektrische Zweirad-Industrie.

    Es wird erwartet, dass der südostasiatische Markt der nächste potenzielle Wachstumspunkt für die Branche der elektrischen Zweiräder sein wird.

    Der Verbreitungsgrad von Elektro-Zweirädern ist gering, der Marktentwicklungsraum ist groß

    Bis zum Jahr 2022 werden weniger als 1% des südostasiatischen Marktes auf Elektromotorräder entfallen, wobei noch viel Raum für künftiges Wachstum besteht.

    Der vietnamesische Markt für Elektromotorräder hat etwas früher begonnen, die Durchdringungsrate hat 10% überschritten, während andere Länder weniger als 5% haben.

    Im Rahmen der Politik der "Öl zu Strom", Südostasien's elektrische Zweirad-Markt ist in den Kinderschuhen und hat eine Phase des raschen Wachstums, verbunden mit der Popularisierung der elektrischen Zweirad politischen Maßnahmen hat auch gelandet, auch zog eine Menge von Unternehmen zu verbinden. Wie man Test einer Motorradbatterie?

    Der Verbreitungsgrad von Elektro-Zweirädern ist gering, der Marktentwicklungsraum ist groß

    Wachsende Nachfrage auf dem B2B-Markt

    Neben dem täglichen Reisebedarf entwickeln sich in Südostasien auch Take-out-, Kurier- und andere Lieferdienste sowie die Sharing Economy rasant.

    Viele Unternehmen erschließen durch eine B-Seite-Kooperation einen breiteren Markt, z. B. durch die Zusammenarbeit mit Lieferplattformen, um den Verleih von Elektromotorrädern einzuführen oder direkt an Lieferplattformen zu verkaufen.

    Grab und Gojek haben beide ihre eigenen Elektromotorradflotten auf den Markt gebracht, und Grab hat sich mit der indonesischen Elektromotorradmarke Viar Motor und der Power-Swapping-Marke SWAP zusammengetan, deren Elektromotorrad SMOOT SMOOT Tempur auf den Markt gebracht hat, um die Nachfrage nach Elektromotorrädern bei Grab zu decken.

    Gojek erklärte in diesem Jahr, dass es plant, bis 2030 alle Autos und Motorräder auf seiner Plattform vollständig zu elektrifizieren.

    Darüber hinaus bestehen Partnerschaften mit dem indonesischen Elektromotorradhersteller Gesits, der taiwanesischen Elektrofahrzeugmarke Gogoro und dem vietnamesischen Elektrofahrzeughersteller Selex, um Fahrern Elektromotorräder und Elektroautos zur Verfügung zu stellen. Sie können auch die Top 5 der Elektromotorradmarken in Pakistan.

    Wachsende Nachfrage auf dem B2B-Markt

    Die Nachfrage nach B-seitigen Elektro-Zweirädern in Südostasien stellt nicht nur eine Chance für die Marke selbst dar, sondern wird auch wesentlich dazu beitragen, den Einsatz von Elektro-Zweirädern in der gesamten Region voranzutreiben.

    Alles in allem befindet sich der südostasiatische Markt für Elektro-Zweiräder noch in einem frühen Stadium, in dem ein großer Teil der Marktnachfrage erst noch erschlossen werden muss.

    Der Motorradmarkt in Südostasien wird derzeit von japanischen Marken beherrscht, aber im Bereich der Elektromotorräder haben chinesische Marken noch großes Potenzial.

    Die Elektrifizierung des südostasiatischen Marktes steckt noch in den Kinderschuhen. Chinesische Unternehmen können sich auf ausgereifte Lieferkettensysteme und perfekte Unterstützungssysteme verlassen.

    In Südostasien ist die "Ölverstromung" auf dem besten Weg, einen größeren Marktanteil zu erobern.

    Wenn Sie mehr über elektrische Zweiräder erfahren und Probleme lösen möchten, können Sie kontaktieren Sie uns - SAMEBIKE.

    Chocolatezhu
    Chocolatezhu
    Hallo, ich bin ein erfahrener Autor über Mechanik und ein Experte für Fahrrad- und E-Bike-Technik, der praktische, schön gestaltete Dinge zu schätzen weiß. Und natürlich liebe ich das Radfahren.
    Verwandte Beiträge
    SAMEBIKE

    SAMEBIKE Elektrofahrrad-Blog, wo Sie alle Artikel über Fahrradtipps, sowie einige Berichte und Newsletter über E-Bikes finden werden.

    KÜRZLICH ERSCHIENENE POSTS

    PRODUKTE

    Links:
    Video-Galerie
    ANFRAGE SENDEN
    Kontakt-Formular Demo
    Nach oben blättern

    EIN ANGEBOT ANFORDERN

    Die vollständige Kontrolle über die Produkte ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten Qualitätspreise und den besten Service zu bieten. Wir sind sehr stolz auf alles, was wir tun.