Scharfer Wettbewerb auf dem E-Bike-Markt - wie stehen die Unternehmen da?

Scharfer Wettbewerb auf dem E-Bike-Markt - wie stehen die Unternehmen da?
Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button

    E-Bike kann als das dunkle Pferd der grenzüberschreitenden Strecke in den letzten zwei Jahren bezeichnet werden, die Finanzierung Nachrichten weiter.

    Im Jahr 2023 ist das Kapital immer noch optimistisch für die E-Bike-Branche. Auf dem chinesischen Markt erhielten die E-Bike-Marken TENWAYS und VELOTRIC im Januar und Februar eine Finanzierung.

    Okawa

    Okawa E-Bike vorgelagerten Kernteile Marke wurde Mitte März RMB 121 Millionen Serie A Finanzierung abgeschlossen. Aber es zeichnet sich auch eine Krise ab.

    VanMoof, der "Tesla der Fahrräder", soll Gerüchten zufolge in finanziellen Schwierigkeiten stecken.

    Laut der niederländischen Zeitung FD verliert VanMoof "mit jedem verkauften Fahrrad Geld", und erst im September 2021 schloss VanMoof eine Finanzierungsrunde in Höhe von $128 Millionen ab, die größte, die jemals für eine europäische E-Bike-Marke durchgeführt wurde.

    Die Cashflow-Situation von VanMoof scheint noch schlechter zu sein, so ein Investor gegenüber Brand Factory.

    "Die US-Marke Red Power verkauft sich auch nicht besonders gut, und der US-Markt ist seit letztem Jahr in einem Zustand des Stillstands, und die Nachfrage ist bei weitem nicht so hoch, wie man meinen könnte."

    VanMoof

    Offensichtlich wird der Wettbewerb immer intensiver. 2022 Der weltweite E-Bike-Markt hat ein Volumen von 49,7 Milliarden US-Dollar. Abgesehen von den E-Bike-Marken, die mit Kapital eingestiegen sind, buhlen auch Autofirmen und Modefirmen um den scheinbar riesigen Markt.

    Porsche, Lamborghini, Mercedes-Benz, BMW, Tesla und andere Autofirmen haben ihre eigenen E-Bike-Produkte auf den Markt gebracht; Muji und Jacquemus versuchen mit einem Co-Branding einen Platz auf dem Markt zu erobern.

    Starunternehmen vor Herausforderungen

    Nach den neuesten Daten des Marktforschungsunternehmens MarketsandMarkets hat der weltweite E-Bike-Markt im Jahr 2022 mit 51,25 Millionen ausgelieferten Einheiten ein Volumen von $49,7 Milliarden erreicht und wird voraussichtlich mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 10,2% rasch wachsen und bis 2027 $80,6 Milliarden erreichen.

    Trotz der hohen Wachstumserwartungen haben sich mit dem Ende der Epidemie und den Märkten der unteren und unteren Mittelklasse Probleme ergeben.

    Starunternehmen vor Herausforderungen

    Elektrofahrrad ist eine Branche mit hohen Kapitalinvestitionen, wenn man davon ausgeht, dass eine E-Bike-Marke einen monatlichen Umsatz von 10 Millionen erzielt.

    Nach 50% Bruttogewinn, Strumpf 3 Monate, Strumpf Mittel 15 Millionen, plus Vorfahrt Versand, Übersee-Lager, Betriebskapital, der Gesamtbetrag von bis zu 20 Millionen.

    Als die Nachfrage nach E-Bikes im unteren Preissegment einbrach, hatten einige E-Bike-Marken Probleme mit der Lieferkette.

    Auch VanMoof, das Starunternehmen der E-Bike-Branche, wurde nicht verschont.

    Am 23. Januar berichtete die niederländische Finanzzeitung FD, dass "VanMoof seine Investoren gewarnt hat, dass das Unternehmen innerhalb von zwei Monaten in Gefahr sei, wenn es keine Kapitalspritze gäbe".

    Ein Investor verkündete noch pessimistischere Nachrichten. "Vor einem Monat hatte VanMoof noch einen Cashflow von zwei Monaten.

    Letzte Woche sagte er, es seien nur noch 15 Tage übrig. Auch die US-Marke Red Power verkauft sich nicht gut. Berichten zufolge hat das vorgelagerte Werk die Logos seiner schlecht verkauften Bestandsfahrzeuge übermalt und sie an andere verkauft.

    VanMoof E-Bike

    Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 richtet sich die niederländische Marke VanMoof an ein junges und trendiges Publikum.

    Um den Markt schneller zu erschließen, verspricht VanMoof bis zu drei Jahre kostenlose Wartung, selbst für Produkte, die nur £550 kosten.

    Dies hat unmittelbar dazu geführt, dass die Produkte von VanMoof im Verkauf mehr kosten als im Einkauf, und FD berichtet, dass VanMoof im Jahr 2021 einen Verlust von 11,9 Millionen Euro macht, gegenüber 6,7 Millionen Euro im Jahr zuvor.

    Kurz gesagt, je mehr intelligente Elektrofahrräder VanMoof verkauft, desto mehr Geld verliert das Unternehmen.

    Laut FD belaufen sich die Kosten für die Reparatur oder Erneuerung von VanMoof bis Ende 2021 auf sage und schreibe 8 Millionen Euro.

    Darüber hinaus haben einige Kunden berichtet, dass ihre $2.000-E-Bikes mit Fehlfunktionen oder falschen Codes geliefert wurden.

    Im September 2021 sicherte sich VanMoof eine von der High Tide Group geführte Serie-C-Runde in Höhe von $128 Millionen, die größte Serie-C-Runde, die je von einer europäischen E-Bike-Marke aufgenommen wurde.

    Seit Juli 2017 hat VanMoof $189,1 Millionen aufgenommen. Diese Mittel dienten als Sicherheit für VanMoofs schnelle Marktexpansion.

    Der Gründer einer E-Bike-Marke meint: "VanMoof hat seinen Erfolg und ist sehr inspirierend, zum Beispiel hat es das DTC-Modell relativ früh in einem Markt wie Europa eingeführt, wo E-Bikes hauptsächlich offline vertrieben werden, und es hat sich gut geschlagen.

    Es hat viele Innovationen auf Produktebene durchgeführt, mit einem sehr hohen Maß an Integration von Intelligenz, einschließlich der Marketingebene und einer Vielzahl von unterstützenden Dienstleistungen, die alle das Geschäftsmodell bereichern, was für viele Marken dahinter sehr inspirierend ist.

    Aber es hat auch nicht einen guten Job gemacht, zum Beispiel, die Wartungskosten sind relativ hoch, die ein kurzes Brett werden kann, aber wie die endgültige, in der Tat, es ist schwer zu sagen."

    Neben VanMoof meldete auch die belgische E-Bike-Marke Cowboy in der letzten Phase der Epidemie große Verluste.

    Cowboy

    Teilemangel und logistische Probleme waren wichtige Faktoren, die zu monatelangen Lieferverzögerungen führten, und Cowboy wurde erst nach der Auslieferung der Motorräder bezahlt, so dass der Absatz geringer als erwartet ausfiel.

    Die Bewertung von Cowboy geht weiter zurück. Anfang 2023 kündigte Cowboy eine ungenannte Finanzierung an, aber die Gesamtbewertung des Unternehmens ist im Vergleich zur vorherigen Runde (Januar 2022, $80 Millionen) um 44% gesunken.

    Ein Investor sagte, dass es nicht zu einem guten Zeitpunkt, um in das Layout der E-Bike zu investieren, ist die Bewertung zu hoch, um in zu gehen, nachdem es schwierig ist, zu verdoppeln, zusätzlich zu, wie es zu verlassen ist derzeit unbekannt.

    Vom Ruhm zum Wettbewerb

    Mit dem flächendeckenden Einzug des E-Bikes in die Augen der chinesischen Öffentlichkeit ist ab 2020 zu rechnen.

    Davor waren die Chinesen eher mit Elektromotorrädern von Marken wie Yadi und Aima vertraut.

    Yadi&Aima

    Im engeren Sinne bezieht sich der Begriff E-Bike im Allgemeinen auf ein Elektrofahrrad, das eher einem Fahrrad mit elektrischer Unterstützung entspricht.

    Die wichtigsten Absatzmärkte für E-Bikes sind Europa und die Vereinigten Staaten, wobei die Marktdurchdringung in Europa 20% erreicht und der Absatz von E-Bikes im Jahr 2021 bei 5,5 Millionen Stück liegt.

    In Europa hat das Fahrradfahren eine lange kulturelle Tradition, und mit der Förderung des umweltfreundlichen Reisens und anderer Umweltschutzkonzepte haben die europäischen Länder begonnen, Maßnahmen zur Förderung von E-Bikes umzusetzen.

    Bereits 2018 hat Schottland ein zinsloses Darlehen in Höhe von 6.000 Pfund für den Kauf von E-Bikes eingeführt, das innerhalb von maximal vier Jahren zurückgezahlt werden kann, und auch das Vereinigte Königreich, Frankreich, Italien und andere Länder haben entsprechende Fördermaßnahmen eingeführt.

    In Europa gibt es mehr als Hunderte von E-Bike-Marken wie VanMoof in den Niederlanden, Cowboy in Belgien, Brompton im Vereinigten Königreich, Riese&Müller in Deutschland, Moustache Bikes in Frankreich und so weiter.

    Riese&Müller

    Die Preise für diese Marken liegen zwischen $1000 und $4000 für das Basismodell und zwischen $10.000 und $12.000 für das High-End-Modell.

    In den Vereinigten Staaten gibt es weniger E-Bike-Marken als in Europa, aber laut Statistik sind es auch mehr als 200.

    Im Jahr 2020 wurde die Nachfrage nach grünem und gesundem Reisen durch die Epidemie weiter angekurbelt, und der Verkauf von E-Bikes in Europa und den Vereinigten Staaten erlebte eine explosive Phase.

    In diesem Jahr entdeckten auch zahlreiche chinesische Verkäufer die Geschäftsmöglichkeiten des grenzüberschreitenden elektronischen Handels.

    Seit 2020 haben zahlreiche chinesische Verkäufer damit begonnen, E-Bike-Produkte über unabhängige Stationen, Amazon und andere Online-Kanäle auf dem europäischen und amerikanischen Markt zu verkaufen.

    Der kostengünstige Preis und das durch die Epidemie verursachte Überangebot haben den Markt sofort geöffnet, da das Angebot die Nachfrage überstieg, was ein sehr gutes Umfeld für den Verkauf von Waren schuf.

    Viele Fabriken begannen, das C-End-Gleis zu schneiden

    Um das Jahr 2021 herum begannen viele Fabriken langsam damit, das C-Gleis einzuschneiden.

    Zahlreiche chinesische E-Commerce-Anbieter haben sich der E-Bike-Schiene bemächtigt, so dass das Angebot die Nachfrage übersteigt und die E-Bike-Kategorie in der zweiten Jahreshälfte 2021 langsam ins Spiel kommt.

    "Nicht nur der Rückstand an Waren, Produkt-Homogenisierung ist auch sehr ernst, weil die E-Bike-Kategorie selbst hat eine hohe Kosten für Versuch und Irrtum, so dass viele Verkäufer wählen, um den Verkauf zu folgen, um das Risiko zu reduzieren."

    Viele Fabriken begannen, in den B2C-Markt einzudringen

    Wir verkaufen mehr oder weniger den gleichen Stil, was zu einem Preiskampf führt. Einige Verkäufer haben eine Gewinnspanne von weniger als 5%.

    Als sich die Ära der Verkäufer allmählich dem Ende zuneigte, begannen Markenakteure die Bühne zu betreten, und der Marke wurde Kapital zugeführt.

    Im Zeitraum 2021-2023, der chinesische Markt OKAI, URTOPIA, Aventon, SURPANDA, TENWAYS, VELOTRIC und andere 20 E-Bike-Unternehmen, einschließlich Tencent, High Tide, Sequoia, einschließlich der Hauptstadt zu begünstigen, wird berichtet, dass der Gesamtbetrag der Finanzierung hat 10 Milliarden RMB überschritten.

    Aventon

    Async ist an diesem Punkt auf den Flügeln, und die meisten chinesischen E-Bike-Marken sind nicht die gleichen.

    Async konzentriert sich auf den High-End-Markt in Europa und den Vereinigten Staaten, versuchen, den Bereich der elektrischen Zweirad-Technologie personalisierte Verbraucher Marke zu tun.

    Async-Gründer Xu Zhuchun stellte die Markenfabrik vor: "In den letzten Jahren sind Hunderte von kleinen Marken mit öffentlichen Fahrradlabels international geworden.

    Mit dem Auftauchen führender Marken, die in den letzten zwei Jahren über Kapital verfügten, wird die gesamte Branche allmählich formalisiert.

    Das öffentliche Modell Fahrrad kann gesagt werden, um ein Produkt der Bühne zu sein, kann auf lange Sicht existieren, aber die Wahrscheinlichkeit kann nur in den relativ Low-End-Ränge bleiben.

    Die meisten Marken werden versuchen, den Differenzierungspunkt ihrer Produkte zu finden, und sich dann auf den Differenzierungspunkt verlassen, um die Wahl der Nutzer zu gewinnen."

    Asynchron

    Liu Yang Yi von Futura ist der Meinung, dass die derzeitige E-Bike-Schiene nicht mehr für neue Marktteilnehmer geeignet ist, insbesondere für solche, die den weißen Markt nicht verstehen.

    Sie empfiehlt, vor dem Markteintritt Vorsicht walten zu lassen, den Markt genau zu verstehen, die Zusammenarbeit mit den Anbietern sorgfältig zu prüfen und dann alle Arten von Online- und Offline-Marketing zu nutzen, um den Kreis der Ressourcen zu öffnen.

    Sie scheint jedoch immer noch optimistisch zu sein, was die Chancen dieser Strecke angeht. Ihr zufolge arbeitet Futura derzeit an einem neuen E-Bike-Markenprojekt.

    Wie kann man in diesem Wettbewerb bestehen?

    Das E-Bike ist nach wie vor eine heiße Spur, und Porsche, General Motors, Audi, Lamborghini, BMW, Mercedes-Benz, Tesla und andere Automarken sind begierig auf dieses Stück vom "großen Kuchen".

    Darüber hinaus sind die Vereinigten Staaten, Xiaomi, DJI auch die Festlegung der einschlägigen Branchen. Muji und die leichte Luxusbekleidungsmarke Jacquemus arbeiten mit Elektrofahrrad-Unternehmen um ein gemeinsames Modell zu starten.

    Als "Fabrik der Welt" erreichten Chinas E-Bike-Exporte allein im Jahr 2022 ein Volumen von 9,96 Millionen Stück, 121% mehr als im Vorjahr.

    So nehmen Sie an diesem Wettbewerb teil

    Wie soll sich die E-Bike-Marke bei einem solchen Volumen durchsetzen?

    Ein Investor sagte, dass als Kapitalist, wird er mehr auf die hohe Qualität, After-Sales-Garantie, innovative Produkte zu suchen, "Jetzt sind viele Marken zwischen $1000-2000 preislich, gibt es nicht viele Funktionen, so ist es schwierig, weg zu ziehen, oder einen guten Job zu tun erste Produkt-Power.

    Das Produkt ist der Schlüssel, um als Marke Fuß zu fassen. Xu ist der Meinung, dass E-Bikes in Bezug auf die Produkte in drei Stufen unterteilt werden können.

    Die erste kann nicht, wie z. B. kann Off-Road gehen, kann nicht tragen Fracht, mit dem Modell des Problems.

    Weiter oben ist die Frage, ob es gut ist oder nicht, das heißt, die Kosten Leistung, wie groß das Auto mit der Batterie, mit wie viel Motor, mechanische Teile Spezifikationen und so weiter.

    Die Produkte des mittleren und oberen Marktsegments stützen sich vor allem auf die dritte Ebene, d. h. den Mehrwert des Produkts, einschließlich der Ästhetik des Industriedesigns, intelligenter Dienstleistungen und so weiter.

    Xu Zhuchun verriet, dass das erste Produkt von Async auf drei Ebenen innovativ ist und bald auf den Markt kommen wird.

    Auf der Ebene der Produktinnovation haben ausländische Marken eine Menge Tricks auf Lager.

    Zum Beispiel ist Cowboy's E-Bike sehr einfach, keine Gänge, keine Tasten verwendet, um die Motorleistung einzustellen, aber die Verwendung von Gyroskopen, Beschleunigungsmesser und andere Sensoren helfen automatisch anpassen, keine menschliche Bedienung.

    Einrad

    Onewheel zieht die Nutzer mit seinen coolen einrädrigen Elektrorollern an, während KwikFold hauptsächlich elektrische Klappräder herstellt.

    Liu sagte, dass, obwohl die E-Bike-Industrie in einer heißen Phase ist, gibt es noch viel Platz im High-End-Segment, wie zum Beispiel eine kanadische Marke, spezialisiert auf Kohlefaser-Fahrrad Material, das sich gut verkauft.

    "Der Low-End-Markt ist stärker gesättigt, einige Marken können nicht einmal zurückgeben oder reparieren, und verschiedene europäische Vorschriften bringen auch einige Low-End-Marken in eine schwierige Lage.

    Der zukünftige Punkt des Wettbewerbs ist immer noch in der Differenzierung, vor allem, es muss ein einzigartiges Gefühl für Design, gefolgt von der Teamleiter der Marke, um Ideen und Muster haben.

    Eine Quelle aus der E-Bike-Branche äußerte sich ähnlich: "Die Marke muss noch hervorheben, was sie von anderen unterscheidet, um eine Gruppe von treuen Nutzern zu gewinnen.

    Gegenwärtig ist der Wettbewerb bei E-Bikes im unteren Preissegment noch härter. So sind auf dem US-Markt bereits einige billigere Marken als Red Power aufgetaucht, und die Verkaufszahlen sind gut.

    So sind zum Beispiel einige billigere Marken als Red Power auf dem US-Markt aufgetaucht und verkaufen sich gut.

    Um wirklich nachhaltig zu sein, ist mehr Innovation auf Produktebene erforderlich, einschließlich der Markenbildung.

    Ein weiterer Punkt ist die Innovation im Bereich Marketing und Service, wie z.B. die Einrichtung von mehr Offline-Läden und die Zusammenarbeit mit mehr Händlern."

    Das E-Bike ist ein starkes Erlebnisprodukt, 70% der Transaktionen finden immer noch offline statt.

    Liu ist der Meinung, dass E-Bikes eine Kategorie sind, die sich sehr gut für das Branding eignet, weil sie eine sehr starke Szene hat.

    Vernachlässigen Sie nicht die Offline-Szene, vor allem in der Fassade und Offline-Kanal Zusammenarbeit, eine gute First-Line-Erfahrung Szene wird erheblich verbessern das Gefühl des Benutzers und geben Online-Marken bessere Überzeugungskraft.

    Unterteilung Feld ist auch der Schwerpunkt der einzelnen Unternehmen. Experten wies darauf hin, dass "die meisten der E-Bike-Batterien, Batterien, Rahmen auf dem Markt sind ähnlich, der Kern ist es, die Unterschiede in der Segmentierung Spur zu finden."

    Aus dem aktuellen Markt E-Bike verwenden, vor allem in Berg-, Wander-, Fracht-und so weiter unterteilt, ist der Stil auch sehr unterteilt, wie Punk Wind und so weiter.

    Liu zitierte das Beispiel der Hilfe alten E-Bike, Soft-Tail-Mountainbike und andere Segmente, dass diese Segmente sind klein, kann aber auch unsichtbar Champion erscheinen.

    Sie empfiehlt jedoch nicht, dass Neulinge ohne grundlegende Niederschläge im Einstiegsbereich direkt eine Segmentierung vornehmen, "es ist leicht, nicht aufzusteigen".

    Darüber hinaus gibt es in einigen Teilen Europas aufgrund der zunehmenden Zahl alter E-Bikes sogar E-Bike-Friedhöfe", und umweltbewusstere Gebrauchtmarkenunternehmen sind willkommen.

    Rote Macht

    Das französische Unternehmen Upway beispielsweise ist ein Start-up-Unternehmen, das sich auf die Aufarbeitung und den Wiederverkauf von Marken-E-Bikes spezialisiert hat und gebrauchte Fahrräder für nur ein Zehntel des Preises eines brandneuen E-Bikes verkauft.

    Es verkauft gebrauchte Fahrräder für ein Zehntel des Preises eines neuen E-Bikes.

    Auch neue Märkte sind im Entstehen begriffen. Neben dem traditionellen europäischen Markt gilt der US-Markt weithin als ausgezeichneter Wachstumsmarkt.

    Die südostasiatischen und indischen Märkte, auf denen jährlich mehr als 35 Millionen Motorräder mit Kraftstoffantrieb verkauft werden, gelten ebenfalls als langfristige Perspektive für die Schaffung eines neuen Marktes von 20 Millionen Einheiten, dank der politischen Dividende der Regierung zur Förderung von Elektromotorrädern.

    Aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag.

    Verwandte Beiträge
    SAMEBIKE

    SAMEBIKE Elektrofahrrad-Blog, wo Sie alle Artikel über Fahrradtipps, sowie einige Berichte und Newsletter über E-Bikes finden werden.

    KÜRZLICH ERSCHIENENE POSTS

    PRODUKTE

    Links:
    Video-Galerie
    ANFRAGE SENDEN
    Kontakt-Formular Demo
    Nach oben blättern

    EIN ANGEBOT ANFORDERN

    Die vollständige Kontrolle über die Produkte ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten Qualitätspreise und den besten Service zu bieten. Wir sind sehr stolz auf alles, was wir tun.