Herausforderungen für die traditionelle Vertriebsstruktur von E-Bikes

Herausforderungen für die traditionelle Vertriebsstruktur von E-Bikes

In Bezug auf die Zukunft der E-Bike-Branche wies Cristóbal Pérez, ein Fachmann der Fahrradbranche, darauf hin, dass die derzeitige Vertriebsstruktur der Branche vor Herausforderungen steht und verändert werden muss.

Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button

    Traditionelle Vertriebsstruktur für Elektrofahrräder

    Die E-Bike-Branche hat in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum erlebt, das jedoch auch mit einer Reihe neuer Probleme einherging.

    Da die E-Bike Der Markt wächst, die Marken sehen sich einem stärkeren Wettbewerbsdruck ausgesetzt, transparente Informationen im Internet bieten den Nutzern eine größere Auswahl, und Entfernung, Lieferzeit, Preis und Nutzerbedürfnisse sind zu Schlüsselfaktoren für Unternehmen geworden, die wachsen wollen.

    Inzwischen sehen sich die traditionellen Vertriebsstrukturen mit Herausforderungen konfrontiert, insbesondere da das D2C-Modell (Direct-to-Customer) immer mehr an Bedeutung gewinnt und es für die Händler wichtig ist, das Niveau des Mehrwerts, des Service, des Einzelhandels und der Auswahlkriterien zu erhöhen.

    Traditionelle Vertriebsstruktur für Elektrofahrräder

    Die traditionelle Vertriebsstruktur von Elektrofahrrädern steht vor Herausforderungen

    Da sich die Technologie weiter entwickelt und der Markt immer wettbewerbsintensiver wird, unterliegt die Beziehung zwischen Marken und Händlern einem bedeutenden Wandel und sie müssen ihre Rolle auf dem Markt und ihre Zusammenarbeit neu überdenken.

    Nach Angaben von Georger Data Services vom September führen etwa 45% der rund 7.000 Fahrradgeschäfte in den USA keine der vier Top-Marken der Branche, wie Trek, Specialized, Giant oder Pon, weil die Interessen von Marken und Händlern auseinanderklaffen und weil sowohl die Marken als auch die Händler auf dem aktuellen Markt unter hohem Lagerdruck stehen. Wer sind die Top 10 der Elektrofahrradmarken der Welt?

    Im gegenwärtigen Marktumfeld besteht ein hoher Lagerhaltungsdruck zwischen Marken und Händlern, und die Marken verlangen von den Händlern in der Regel, dass sie laufend große Mengen an Lagerbeständen übernehmen, was für kleine Geschäfte unerschwinglich ist.

    In der Vergangenheit waren die Händler ein wichtiger Kanal für die Markenwerbung, aber das Aufkommen des D2C-Modells hat die Rolle der Händler geschwächt, die zu einer Erweiterung des Fahrradlagers der Marke geworden sind, und die Verbraucher können die von den Geschäften verkauften Fahrräder direkt online kaufen.

    Die Rentabilität schwächelt also, und im Falle eines unbefriedigenden Absatzes von kompletten Fahrrädern haben viele Geschäfte begonnen, sich auf Leasing, Montage und gebrauchte Fahrräder Dienstleistungen, um die Rentabilität der Geschäfte zu verbessern, und weigerte sich, Einzelmarken zu verkaufen.

    Beim Markenvertrieb entscheiden sich die Händler dafür, zu Dienstleistern mit zusätzlichen Einnahmequellen zu werden, auch wenn die Fahrzeugpreise, Rabatte, Strategien und Ressourcen dieselben sind.

    Die traditionelle Vertriebsstruktur von Elektrofahrrädern steht vor Herausforderungen

    Wie man neue Partnerschaften findet

    Und das neue Marktumfeld hat den Wettbewerb für die Marken verschärft, die ihre Produkte ständig verbessern und die Qualität steigern müssen, ohne dabei auf wettbewerbsfähige Preise zu verzichten. Sie können auch die Top 10 der Fahrradteilehersteller in Europa zu Ihrer Information.

    Marken müssen auch auf das Feedback ihrer Kunden achten, um den sich ändernden Bedürfnissen gerecht zu werden. Darüber hinaus müssen sie sich aktiv am Marketing beteiligen, um den Bekanntheitsgrad und das Markenimage zu steigern, und in globale Märkte expandieren, um mehr Kunden zu finden.

    Die Ökologie des Markeninhabers ist auf die Industriekette ausgerichtet, und sie sind für die Entwicklung neuer Technologien, die Gestaltung neuer Stile und die Steuerung des gesamten Marktes verantwortlich.

    Dieser Prozess verläuft jedoch nicht immer reibungslos. Marken müssen ein Gleichgewicht zwischen der Entwicklung neuer Produkte, der Herstellung und dem Marketing finden und die Bedürfnisse des globalen Marktes verstehen, um eine Strategie zu entwickeln, die sich an verschiedene Regionen und Kulturen anpasst.

    Wenn man sich nur auf das Selbstmanagement der Marke konzentriert, ist es sehr schwierig, den Service auf jeden Endkunden auszudehnen, was auch zu einer Verschlechterung des Nutzererlebnisses führen wird.

    Die Ökologie des Händlers ist genau um das Ende der Erfahrung.

    Wie man neue Partnerschaften findet

    Für ElektrofahrräderDie Offline-Erfahrung des Produktkaufs spielt eine wichtige Rolle bei der Beratung, zusätzlich zu den Follow-up-Qualität After-Sales-Service ist auch die wichtigste Forderung der Nutzer.

    Hinzu kommt, dass die Kunden heute in der Lage sind, online auf Produktinformationen zuzugreifen, und dass sie vor dem Kauf eine umfassende Online-Recherche durchführen, was auch die Anforderungen an das Wissen der Händler über die Produkt- und Marktdynamik erhöht.

    Cristóbal Pérez sagt: "Die derzeitige Vertriebsstruktur in der Fahrradbranche ist für unsere Leistung und unsere Zukunft nicht förderlich.

    Wir müssen eine neue und praktikable Lösung für neue Kunden finden, die nach neuen und anderen Arten von 'Geschäften' suchen, die denen ähneln, an die sie gewöhnt sind, wie z. B. Automobile, Mode und Dienstleistungen aller Art".

    In dieser neuen Marketingbeziehung sollten Marken und Händler auch ihre Strategien und Rollen überdenken und nach Möglichkeiten der Zusammenarbeit suchen, um ihre Interessen in Einklang zu bringen.

    Marken können die Marktkenntnisse von Händlern nutzen, um gezieltere Produkt- und Marketingstrategien zu entwickeln.

    Die Händler wiederum können mit den Marken zusammenarbeiten, um sich an Marktveränderungen anzupassen, indem sie Informationen über Kundenfeedback und Marktbedürfnisse liefern.

    Chocolatezhu
    Chocolatezhu
    Hallo, ich bin ein erfahrener Autor über Mechanik und ein Experte für Fahrrad- und E-Bike-Technik, der praktische, schön gestaltete Dinge zu schätzen weiß. Und natürlich liebe ich das Radfahren.
    Ähnliche Produkte
    SAMEBIKE

    SAMEBIKE Elektrofahrrad-Blog, wo Sie alle Artikel über Fahrradtipps, sowie einige Berichte und Newsletter über E-Bikes finden werden.

    KÜRZLICH ERSCHIENENE POSTS

    PRODUKTE

    Links:
    Video-Galerie
    ANFRAGE SENDEN
    Kontakt-Formular Demo
    Nach oben blättern

    EIN ANGEBOT ANFORDERN

    Die vollständige Kontrolle über die Produkte ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten Qualitätspreise und den besten Service zu bieten. Wir sind sehr stolz auf alles, was wir tun.