Elektromotorräder sind auf dem Vormarsch - riesiger potenzieller Markt

Elektromotorräder sind auf dem Vormarsch - ein riesiger potenzieller Markt.

"Elektromotorräder können auch innovative Unternehmen wie Tesla antreiben."

"Es ist ein guter Zeitpunkt, um ein Unternehmen für die Herstellung von Elektromotorrädern zu gründen.

Heute fließt die Dividende der Elektrifizierung des Automobilsektors auch in die E-Bike und Elektromotorräder, und schließlich wird es eine "neue Kraft" wie Tesla geben.

Auch die Investoren beginnen, auf Elektromotorräder zu setzen.

Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button

    Einige Investoren suchen nach Tesla im Bereich der Elektromotorräder

    Anfang Juni erhielt Paidian, ein Entwickler von intelligenten Elektromotorrädern, in der A-Runde eine Investition von 100 Mio. RMB von Hygoal, und seine Pre-A-Runden-Investition von fast 100 Mio. RMB Anfang letzten Jahres kam von Lenovo.

    Quellen aus dem Umfeld von First-Tier-Investmentinstituten sagten, dass die Kapazität des globalen Motorradmarktes bei etwa 60 Millionen Einheiten liegt, von denen etwa 92%-95% auf Kraftstoffmotorräder entfallen, so dass das Potenzial für den Ersatz von Elektromotorrädern groß ist.

    Ähnlich wie die Industriekette für Elektrofahrzeuge gehört auch die Industriekette für Elektromotorräder in China zur Weltspitze, so dass Elektrofahrräder und Elektromotorräder sind Chinas erste Wahl auf dem internationalen Markt.

    Elektromotorräder sind nicht die "Elektroräder", die früher ohne Nummernschild erhältlich waren, sondern Kraftfahrzeuge, für die eine Fahrerlaubnis erforderlich ist.

    Für die meisten Menschen ist es am einfachsten, ein Elektrofahrrad von einem Elektromotorrad zu unterscheiden, indem sie prüfen, ob es eine Tretfunktion gibt - wenn das Fahrzeug wie ein Fahrrad getreten werden kann, wenn die Batterie leer ist, handelt es sich um ein Elektrofahrrad, andernfalls um ein Elektromotorrad.

    Einige Investoren suchen nach Tesla im Bereich der Elektromotorräder

    Es gibt zwei Arten von Elektromotorrädern: Elektromopeds und Elektromotorräder, wobei erstere nicht schneller als 50 km/h gefahren werden dürfen.

    Die meisten der in den letzten Jahren neu gegründeten Elektromotorradunternehmen haben sich für die Herstellung von Elektromotorrädern der mittleren bis oberen Leistungsklasse entschieden und werden daher von Risikokapitalgebern unterstützt.

    Professionellen Analysen zufolge hat Chitu vor zwei Jahren eine Angel-Finanzierungsrunde von K2VC erhalten und ist derzeit ebenfalls auf der Suche nach neuen Mitteln.

    Der Gründer des Unternehmens sagte, dass auch Investitionsinstitutionen im Grunde den Entwicklungspfad von Elektrofahrzeugen bis hin zum Layout verfolgen, einschließlich der Fahrzeughersteller und Industrieketten.

    Aus zeitlicher Sicht ist seit der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres eine Beschleunigung der Investitions- und Finanzierungsmaßnahmen für Elektromotorräder zu beobachten.

    Im September 2022 schloss Shawan Technology eine Serie-A-Runde in Höhe von $10 Millionen unter der Führung von Maison Capital ab, das bereits in Südostasien und Europa tätig ist.

    Der Aufstieg der Elektromotorräder

    Ende letzten Jahres schloss Horwin außerdem eine Angel-Finanzierungsrunde in Höhe von 100 Millionen RMB mit XVC als Investor ab.

    Im März schloss SWAP, eine südostasiatische Marke für Elektromotorräder, eine Pre-A+-Runde in Höhe von $10 Millionen US-Dollar ab, die von Ondine Capital und anderen Investoren, darunter Kejora-SBI und New Energy Nexus, geleitet wurde.

    Mit dieser Runde hat SWAP in weniger als zwei Jahren seit seiner Gründung bereits vier Finanzierungsrunden abgeschlossen.

    Ein weiteres Star-Elektromotorradprojekt, Davinci Motor, hat ebenfalls sechs Finanzierungsrunden abgeschlossen, wobei an der letzten Runde Xinhui Capital beteiligt war. Auf der Website des Unternehmens ist zu lesen, dass das erste Produkt, das DC100, einen Preis von $177.700 hat und ab sofort vorbestellt werden kann.

    Auf der Website des Unternehmens ist zu lesen, dass das erste Produkt, der DC100, für $177.700 vorbestellt werden kann.

    Die Angel-Runde wurde Ende Mai 2021 abgeschlossen und bewertete Davinci motor vehicle mit $ 500 Millionen.

    Es heißt, dass im April dieses Jahres eine neue Finanzierungsrunde eingeleitet wurde. Die Bewertung ist auf 8 bis 10 Mrd. Yuan angestiegen.

    Darüber hinaus haben Tromox und One Moto in diesem Jahr eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen.

    Unvollständige Statistiken zeigen, dass namhafte Institutionen, darunter K2VC und Yingke Capital, auf der Suche nach "Tesla" in der Elektromotorradbranche Spuren hinterlassen haben.

    Der Aufstieg der Elektromotorräder

    Ähnlich wie in der Autoindustrie sind auch die traditionellen Anbieter von Elektromotorrädern nicht untätig, wenn die neue Kraft der Elektromotorräder aufsteigt.

    Herkömmliche Elektromotorräder lassen sich in zwei Kategorien einteilen.

    Zum einen handelt es sich um elektrische Zweiräder, die zu Elektromotorrädern umgebaut werden, wie Yadea und Aima, und zum anderen um Hersteller von Kraftstoffmotorrädern.

    Anfang Juni brachte Yadea in Zusammenarbeit mit Porsche ein Elektromotorrad auf den europäischen Markt, das bis zu 6.000 Euro kostet und mit einer einzigen Ladung eine maximale Reichweite von 130 Kilometern hat.

    Ein anderer Elektrofahrzeugriese, Aima, hat vor fast zwei Jahren $1 Milliarde für ein Elektromotorradprojekt in Taizhou, Provinz Zhejiang, China, ausgegeben.

    Tailg ist auch eine Partnerschaft mit Thailand eingegangen, um das Geschäft mit Elektromotorrädern in Südostasien zu fördern.

    Neben diesen Herstellern von Elektro-Zweirädern, die einen großen Vorstoß in den Bereich der Elektromotorräder machen, beschleunigen auch die traditionellen Anbieter von Kraftstoffmotorrädern ihren Einsatz.

    Elektromotorrad VF F200

    CFMOTO, ein börsennotiertes chinesisches Motorradunternehmen, hat eine "smart+electric"-Entwicklungsstrategie entwickelt, die derjenigen der Automobilindustrie ähnelt.

    Am radikalsten ist vielleicht Harley.

    Im vergangenen September ging Harleys Elektromotorradsparte LiveWire als SPAC an die Börse und wurde damit zum ersten börsennotierten Elektromotorradunternehmen in den Vereinigten Staaten mit einem aktuellen Marktwert von rund $2 Milliarden.

    BMW hat außerdem angekündigt, dass seine Produktpalette für die urbane Mobilität bis 2030 vollständig elektrisch sein wird.

    Als typisch japanischer Motorradhersteller ähnelt Honda der vorsichtigen Haltung japanischer Autos, wenn es um die Elektrifizierung geht.

    Es ist nicht schwer zu verstehen - Honda möchte sein bestehendes profitables Geschäft mit Benzinautos erhalten und gleichzeitig für eine relativ lange Zeit auf Elektroantrieb umstellen (die Produktion von Benzinmotorrädern wurde Mitte der 1940er Jahre eingestellt).

    Es ist vorhersehbar, dass es zu einem unvermeidlichen Wettbewerb zwischen den traditionellen Anbietern von Elektromotorrädern und den neuen Kraftpaketen für Elektromotorräder kommen wird.

    Aber die neuen Kräfte haben keine Angst vor diesen traditionellen Motorradfahrern.

    Elektromotorräder befinden sich in einer Phase der rasanten Entwicklung

    Die technische Schwelle der elektrischen Steuerung ist relativ hoch, und die Forschung und Entwicklung der elektrischen Steuerung von Motorrädern erfordert grenzüberschreitende Talente, was für die traditionellen Akteure im Bereich der Elektromotorräder schwierig ist.

    Einige Fachleute weisen darauf hin, dass der Grund für die große Nachfrage nach Elektromotorrädern darin liegt, dass sie kleiner als Elektroautos, aber größer als Elektrofahrräder sind, so dass der Substitutionseffekt offensichtlich ist.

    Außerdem ist der Markt mit bis zu 60 Millionen Einheiten sehr groß.

    China und der internationale Markt könnten jeweils die Hälfte des Marktes ausmachen.

    Der internationale Markt besteht hauptsächlich aus Europa und den Vereinigten Staaten, aber auch aus Japan, Indien, Südostasien usw.

    Bis zum Jahr 2027 wird die Durchdringungsrate von Elektromotorrädern voraussichtlich 20% erreichen.

    Ähnlich äußerte sich auch Horwin-Mitbegründer und COO Liu Ping.

    Bis 2027 wird die Durchdringungsrate von Elektromotorrädern in China von derzeit 20% auf 50% steigen, und auch der internationale Markt wird in den nächsten Jahren auf 20% bis 30% anwachsen.

    Die Entwicklung von Elektrofahrzeugen hat dazu geführt, dass der Skalierungseffekt von Strombatterien allmählich zum Tragen kommt und die Batteriekosten zu sinken beginnen.

    Elektromotorräder befinden sich in einer Phase der rasanten Entwicklung

    "Es kann zwei bis drei Jahre dauern, bis sich diese Kostensenkung auf die Elektromotorräder überträgt", sagte er und fügte hinzu, dass die Elektrofahrzeuge jetzt allmählich in die Auslaufphase eintreten und die Elektromotorräder kurz davor stehen, in die Phase des schnellen Wachstums einzutreten.

    Auch nach 2030 werden sich Elektromotorräder mit hoher Geschwindigkeit weiterentwickeln, da die elektrische Ablösung der Motorradindustrie bereits unumkehrbar ist.

    Aufgrund der chinesischen Politik für Elektromotorräder halten einige Fachleute diese nicht für freundlich.

    Es gibt keine rechtlichen Hindernisse, aber in einigen Städten können Elektromotorräder verboten werden.

    Dies ist einer der Gründe, warum einige Elektromotorrad-Startups ihr Geschäft international ausrichten.

    Und ähnlich wie die chinesische Elektroautokette ist auch die Elektromotorradkette sehr schlagbar", sagte der Gründer des berühmten Herstellers.

    Die internationalen Nutzer interessieren sich für die Leistung des Fahrzeugs, die unsere Stärke ist, und auch die Logik des Wettbewerbs ist völlig anders als in der früheren Motorenära, und die Anfragen und Angebote, die wir erhalten, nehmen derzeit exponentiell zu."

    Die oben erwähnten erstklassigen Investmentinstitutionen sagten auch, dass sich die Investoren Gedanken über Elektromotorräder machen, vor allem im Zusammenhang mit der Reiseszene.

    "Auf dem sinkenden Markt gibt es zum Beispiel ein allgemeines Reiseszenario, bei dem es nicht kosteneffizient ist, ein Taxi zu nehmen, und bei dem es zu weit ist, mit dem Fahrrad zu fahren, was eine Chance für Elektromotorräder ist." Weitere Informationen finden Sie auf der Website Top 9 der günstigsten Elektromotorräder als Referenz.

    Er sagte, dass Länder wie Südostasien, die ursprünglich ein wichtiger Motorradmarkt waren, nun mit dem Trend der elektrischen Substitution konfrontiert sind.

    Vielleicht gibt es in naher Zukunft keine innovativen Unternehmen wie Tesla mehr, die Elektro-Motorräder anbieten.

    Chocolatezhu
    Chocolatezhu
    Hallo, ich bin ein erfahrener Autor über Mechanik und ein Experte für Fahrrad- und E-Bike-Technik, der praktische, schön gestaltete Dinge zu schätzen weiß. Und natürlich liebe ich das Radfahren.
    Verwandte Beiträge
    SAMEBIKE

    SAMEBIKE Elektrofahrrad-Blog, wo Sie alle Artikel über Fahrradtipps, sowie einige Berichte und Newsletter über E-Bikes finden werden.

    KÜRZLICH ERSCHIENENE POSTS

    PRODUKTE

    Links:
    Video-Galerie
    ANFRAGE SENDEN
    Kontakt-Formular Demo
    Nach oben blättern

    EIN ANGEBOT ANFORDERN

    Die vollständige Kontrolle über die Produkte ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten Qualitätspreise und den besten Service zu bieten. Wir sind sehr stolz auf alles, was wir tun.