Der russische Fahrradmarkt steht vor einem Dilemma aus Preissteigerungen und Warenknappheit

Der russische Fahrradmarkt steht vor einem Dilemma aus Preissteigerungen und Warenknappheit

Unter dem Einfluss des russisch-ukrainischen Krieges und der westlichen Sanktionen hat der internationale Handel Russlands erheblich gelitten, was auch zu Spannungen in den Außenhandelsbeziehungen Russlands und zu Handelsblockaden geführt hat.

In der gegenwärtigen Situation wurde auch die Entwicklung der Fahrradindustrie, die stark von Importen abhängig ist, durch Probleme wie Lieferengpässe und steigende Preise behindert.

Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button

    Viele Marken verließen den Markt und störten das Marktgleichgewicht.

    Vor dem Ausbruch des russisch-ukrainischen Krieges boomte der russische Fahrradmarkt.

    Statistiken zufolge wuchs der Fahrradmarkt des Landes mit einer jährlichen Rate von 7-8%, was ihn zu einem der am schnellsten wachsenden Segmente des Outdoor-Sportmarktes machte. Der Ausbruch des Krieges und die westlichen Sanktionen haben diesen Trend jedoch umgekehrt.

    Vor dem Krieg wurden auf dem russischen Fahrradmarkt mehr als 3 Millionen Fahrräder verkauft, wie die russische Analystenagentur RBC berichtet. Zwei Drittel davon stammten aus Importen, obwohl sich ab 2022 viele westliche Marken vom russischen Markt zurückzuziehen begannen.

    Dazu gehören die US-Marken SRAM, Trek und Specialized(Top 20 Elektrofahrradhersteller der Welt), aber auch andere wie Scott, Merida und Cube. Der Rückzug einer großen Anzahl von Marken hatte zweifellos enorme Auswirkungen auf den Markt.

    Viele Marken haben das Marktgleichgewicht gestört

    In diesem Zusammenhang ist der russische Fahrradmarkt mit einem ernsthaften Mangel an Fahrrädern konfrontiert. Gleichzeitig sind die Preise für viele Modelle stark gestiegen, da die Nachfrage nach einigen Produkten das Angebot übersteigt.

    Nach Angaben des russischen Handelsministeriums stiegen die Einzelhandelspreise der verschiedenen Modelle im vergangenen Jahr um 15-30%.

    Unabhängige Analysten gehen davon aus, dass der tatsächliche Anstieg noch höher ausfallen könnte, insbesondere bei Produkten von Spitzenherstellern wie Specialized, Scott, Merida usw., und sogar 60% erreichen könnte.

    Und unter dem doppelten Einfluss der hohen Inflation und der schwierigen Logistik steigen die Einzelhandelspreise für Fahrräder weiter an.

    Grenzüberschreitende Transaktionen stoßen auf Zahlungshindernisse

    Zu den Schwierigkeiten der russischen Fahrradindustrie kommt noch die Frage der Bezahlung hinzu.

    Viele der großen Fahrradmarken des Landes, wie z. B. Stels, Stark und Forward, verlassen sich bei der Herstellung ihrer Fahrräder auf importierte Teile, hauptsächlich aus der Europäischen Union(Top 10 der Elektrofahrradhersteller in Europa), dem Vereinigten Königreich, Taiwan und anderen Ländern.

    Zwar haben die westlichen Sanktionen die Lieferung von Fahrrädern und Ersatzteilen in das Land nicht eingeschränkt, doch gibt es ernsthafte Zahlungsprobleme bei solchen Importen. Die meisten russischen Banken stehen auf den Sanktionslisten der EU und der USA.

    Nach Angaben von Eurostat ist die Zahl der aus der EU nach Russland importierten Fahrräder von 22.272 im Jahr 2021 auf 6.710 im Jahr 2022 und auf 1.043 im vergangenen Jahr stark zurückgegangen.

    Grenzüberschreitende Transaktionen stoßen auf Zahlungshindernisse

    Als Reaktion darauf hat Russland beschlossen, seine heimische Industrie stärker zu unterstützen und mehr in sie zu investieren.

    Mit dem Rückzug westlicher Marken wenden sich viele Verbraucher einheimischen Marken wie Stinger, Stels und Format zu, die ebenfalls relativ preiswert sind und der derzeitigen Kaufkraft der russischen Verbraucher entsprechen.

    Einige russische Fahrradhersteller beginnen, diese Gelegenheit zu nutzen, um ihren Marktanteil zu erhöhen.

    China könnte eine wichtige Lieferquelle werden

    Darüber hinaus suchen einige russische Vertreter aktiv nach neuen Quellen für Lieferketten, und einigen von ihnen ist es gelungen, Lieferanten in China zu finden, das trotz einiger Probleme im Zahlungsverkehr einen neuen Beschaffungskanal für die russische Fahrradindustrie darstellt.

    Und da Russland seit jeher einer der größten Importeure chinesischer Fahrräder ist, wird China wahrscheinlich eine wichtige Bezugsquelle für die russische Fahrradindustrie bleiben, wobei der leere Markt, der durch den Rückzug zahlreicher Marken in Russland entstanden ist, allmählich durch lokale, chinesische und südafrikanische Marken ersetzt wird(Top 10 Elektrofahrradhersteller in Südostasien).

    Obwohl das Volumen des russischen Fahrradmarktes nicht so groß ist wie in Europa und den Vereinigten Staaten, entwickelt sich der Markt schneller.

    China könnte eine wichtige Lieferquelle werden

    Darüber hinaus fördert die russische Regierung aktiv die Verbreitung von Elektrofahrrädern, und durch eine Reihe von Strategien und Maßnahmen, um die Verbraucher zum Kauf von Elektrofahrrädern zu ermutigen, ist der Fahrradmarkt immer noch eine gute Perspektive.

    Derzeit ist die russische Fahrradindustrie in den russisch-ukrainischen Krieg und die Auswirkungen der westlichen Sanktionen, Markenrückzug, Versorgungsengpässe, steigende Preise und Zahlungsbarrieren und andere Fragen miteinander verflochten, so dass die Entwicklung der Industrie schwierig, aber für chinesische Hersteller(Top 10 Elektrofahrradhersteller in China) ist es keine gute Gelegenheit zum Einstieg.

    Ihr Experte für Elektrofahrräder - SAMEBIKE

    Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 widmet sich die Sameway-Gruppe seit 18 Jahren der Forschung und Entwicklung, Herstellung und weltweiten Vermarktung von Lithium-Elektrofahrrädern und verwandten Produkten.

    Hersteller von Elektrofahrrädern - SAMEBIKE ist unsere werkseigene Marke, die in die ganze Welt verkauft wurde und jetzt eine globale Marke ist.

    Sameway verfügt über F&E-Ingenieure mit mehr als 10 Jahren Erfahrung, die die OEM/ODM-Produktion stark unterstützen und die Produktionslinien von Sameway erweitern.

    Wir wissen um den Zusammenhang zwischen Erholung und gesunder Lebensweise und sind der festen Überzeugung, dass sportliche Betätigung ein modisches Bedürfnis ist.

    Wir verstehen, dass Sport kein Wettbewerb ist, sondern eine Lebenseinstellung, und SAMEBIKE Elektrofahrräder sind bereit, sich den Herausforderungen des Lebens mit der Ehrlichkeit des Radfahrens zu stellen.

    Sie können auch unseren SAMEBIKE-Shop besuchen, um den besten Preis zu erhalten.

    GLEICHES FAHRRAD GLEICHER WEG

    Chocolatezhu
    Chocolatezhu
    Hallo, ich bin ein erfahrener Autor über Mechanik und ein Experte für Fahrrad- und E-Bike-Technik, der praktische, schön gestaltete Dinge zu schätzen weiß. Und natürlich liebe ich das Radfahren.
    Verwandte Beiträge
    SAMEBIKE

    SAMEBIKE Elektrofahrrad-Blog, wo Sie alle Artikel über Fahrradtipps, sowie einige Berichte und Newsletter über E-Bikes finden werden.

    KÜRZLICH ERSCHIENENE POSTS

    PRODUKTE

    Links:
    Video-Galerie
    ANFRAGE SENDEN
    Kontakt-Formular Demo
    Nach oben blättern

    EIN ANGEBOT ANFORDERN

    Die vollständige Kontrolle über die Produkte ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten Qualitätspreise und den besten Service zu bieten. Wir sind sehr stolz auf alles, was wir tun.