Bald kettenloses digitales E-Bike - wie funktioniert es?

Digitales E-Bike ohne Kette kommt bald - wie funktioniert es?
Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button

    Ein neues kettenloses digitales E-Bike steht in den Startlöchern, das den großen Vorteil hat, dass es Strom durch Treten erzeugt.

    Mit seinem volldigitalen, intelligenten Pedalfahrrad hat mocci aus Deutschland intelligente Software mit Hardware kombiniert, um eine neue Art von pedalbetriebenem Fahrrad zu schaffen.

    Die wichtigste Innovation von Mocci ist der Einsatz eines digitalen kettenlosen Antriebs.

    Das Antriebssystem dieses hochentwickelten Tandem-Hybrids basiert auf dem Konzept, dass ein pedalgetriebener Generator den Elektromotor am Hinterrad speist - und das alles ohne Kette oder Riemen.

    mocci

    Ein austauschbarer Hochleistungsakku bietet zusätzliche Unterstützung.

    Durch den Wegfall der mechanischen Kraftübertragung und die Reduzierung der Anzahl der Komponenten hat mocci ein sehr sicheres und wartungsarmes System geschaffen.

    Das Fahrrad, das derzeit zum Verkauf steht, ist einfach aufgebaut: Anstatt die Kraft von den Pedalen über eine Kette oder einen Riemen auf das Hinterrad zu übertragen, wie es bei einem herkömmlichen Fahrrad der Fall ist, treiben die Pedale einen Generator an, der je nach der vom Generator erzeugten Leistung den Motor des Hinterrads oder die Batterie mit Strom versorgt.

    Vorteile der digitalen E-Bikes

    Allgemeiner Punkt

    ① Ideal für Lasten-E-Bike

    ② Ideal für das Fahren in der Stadt

    ③ Erheblich weniger Wartung

    ④ Ideal für gemeinsame Flotten und Vermietungen

    Vorteile der digitalen E-Bikes

    ⑤ Sanfteres und gleichmäßigeres Treten

    ⑥ Vermeiden Sie teure Verschleißteile

    ⑦ Niedrigere Produktionskosten

    ⑧ Besser geeignet für schlechtes Wetter

    Einfache Steuerlogik

    Die Umwandlung von mechanischer Energie in elektrische Energie und von elektrischer Energie in mechanische Energie kann ein sehr alltäglicher Prozess in unserem Leben sein.

    Viele der Geräte, die wir zu Hause benutzen, werden mit Hilfe von Wind, Wasser oder Feuer durch mechanische Energie erzeugt, und die dadurch erzeugte elektrische Energie wird dann zum Antrieb unserer Geräte in mechanische Energie umgewandelt.

    Einfache Steuerlogik

    Die großen Automobilhersteller haben die gleiche Technologie übernommen

    Zwei der meistverkauften Modelle von Nissan, der Qashqai und der X-trail, sind mit dieser Technologie ausgestattet: Ein Benzinmotor treibt einen Generator an, der elektrische Energie erzeugt, die der Elektromotor in mechanische Energie an den Rädern umwandelt.

    Mit dieser Technologie kann der Kraftstoffverbrauch erheblich verbessert werden. Nissan kündigt an, dass er im Stadtverkehr 16,9 km pro Liter Kraftstoff und auf der Autobahn 13,5 km pro Liter Kraftstoff zurücklegen kann, da weniger häufig gebremst und weniger kinetische Energie zurückgewonnen wird.

    Die großen Automobilhersteller haben die gleiche Technologie übernommen

    Vorteile des kettenlosen E-Bikes mit digitalem Antrieb

    Keine Kette und kein Schwungrad, keine Zahnplatte, keine Scheiben.

    Dies ist besonders für den Leihradmarkt, den Lastenradmarkt und sogar den Markt für den täglichen Arbeitsweg von Vorteil, da der Wartungsaufwand deutlich geringer ist.

    Die Trittfrequenz kann gleichmäßiger und regelmäßiger sein.

    Generatoren können große Unterschiede in der Beinmuskelleistung genauer erkennen.

    Wenn zum Beispiel das linke Bein etwas schwächer ist, können dynamische Anpassungen vorgenommen werden, um die Kraft auf die linke Kurbel zu verlangsamen und so ein sensorisches Gleichgewicht zu erreichen.

    Das Treten ist effektiver, weil die Leistung besser ist, wenn die Muskelkraft konstant und gleichmäßig ist.

    Vorteile des kettenlosen E-Bikes mit digitalem Antrieb

    Da es keine mechanischen Antriebskomponenten gibt, sollte ein digital angetriebenes E-Bike besser mit widrigen Wetterbedingungen zurechtkommen.

    Digital angetriebene E-Bikes können durch die Rückgewinnung der kinetischen Energie in häufigen Start-/Stopp-Situationen leichter leistungsfähiger gemacht werden, wie z. B. im städtischen Pendlerverkehr und im Lieferverkehr.

    Sie sind körperlich weniger anstrengend, und egal wie rau die Straßen sind, die Belastung kann durch den Umbau des Sekundärmotors verringert werden.

    Es wird neue Möglichkeiten für das Außendesign geben, wie z. B. ein faltbares E-Bike, das durch das Fehlen einer Kette und eine einfachere, stromlinienförmigere Fahrradstruktur leichter gestaltet werden kann.

    Dank der geringeren Anzahl von Antriebskomponenten dürften die Kosten für die Herstellung eines E-Bikes sinken, so dass Skaleneffekte zum Tragen kommen werden.

    Nachteile des kettenlosen Digitalantriebs beim E-Bike

    Der größte Nachteil ist, dass unabhängig davon, wie man mechanische Energie in elektrische Energie oder elektrische Energie in mechanische Energie umwandelt, Verluste auftreten.

    Wenn Sie das Bein direkt auf den Pedalen bewegen und dann auf das Hinterrad übertragen, gibt es nur einen geringen Energieverlust.

    Wenn man die in elektrische Energie umgewandelte mechanische Energie verwendet und sie dann auf das Hinterrad überträgt, ist die gesamte mechanische Energie, die das Hinterrad erhält, etwa 20% geringer.

    Nachteile des kettenlosen Digitalantriebs beim E-Bike

    Schlechte Leistung beim Bergauffahren

    Ein 250-Wh-Akku allein kann kaum die zusätzliche Energie liefern, die für das Bergauffahren benötigt wird, selbst bei weniger steilen Anstiegen.

    Bei einem Standard-E-Bike spielt also die Kraft der einzelnen Beine des Fahrers eine entscheidende Rolle beim Steigen.

    Diese Technologie ist für Cargo-E-Bikes geeignet, während sie für andere E-Bikes, insbesondere für das e-MTB, möglicherweise nicht ganz geeignet ist.

    2013 stellte Mando das digital angetriebene E-Bike "Footloose" vor, das bisher einzige E-Bike ähnlicher Bauart auf dem Markt, das nun auch in einer kettenlosen Version erhältlich ist.

    ebikeFootloose

    Neun Jahre später konnte sie nur einen Online-Händler in London finden, der das "Footloose"-E-Bike anbot.

    Fahrversuche zeigten, dass das Fahrrad auf leicht abschüssigen Straßen in der Stadt nicht klettern konnte, obwohl ähnliche Tests zeigten, dass das neue und verbesserte Modell von 2015 eine bessere Kletterleistung hatte.

    Die Rückgewinnung der kinetischen Energie durch häufiges Anfahren und Anhalten bei Fahrten in der Stadt bietet jedoch die Möglichkeit des Wiederaufladens, wodurch digital betriebene E-Bikes und E-Lastenräder effizienter werden.

    Hier müssen wir Mocci erwähnen, ein vielversprechendes digital angetriebenes E-Bike, das das digitale Antriebsmodul von Schaeffler nutzt und so fortschrittlich aussieht, dass es bereits für mehrere Cargo-E-Bike-Hersteller in Serienproduktion ist.

    Fehlen eines natürlichen Fahrgefühls

    Viele E-Bike-Fahrer mögen sich darüber beschweren, dass digital betriebene E-Bikes ein anderes Fahrgefühl vermitteln.

    Das passiert jedes Mal, wenn eine neue Technologie auf den Markt kommt.

    So gibt es beispielsweise Menschen, die Elektroautos nicht mögen, weil sie das Dröhnen des Verbrennungsmotors vermissen, als ob es natürlicher und entspannender wäre, während der Fahrt Motorengeräusche zu hören als Stille, weshalb wir erwarten, dass dieselben Einwände auch bei digital angetriebenen E-Bikes auftauchen werden, auch wenn sie mit der Zeit abnehmen werden.

    Das Fehlen eines natürlichen Fahrgefühls

    Warum der digitale Antrieb in erster Linie für das Cargo-E-Bike gewählt wurde

    Bis zum Jahr 2023 wird eine beträchtliche Anzahl von Herstellern von E-Bikes für den Güterverkehr digital angetriebene Lastenräder auf den Markt bringen.

    Diese Technologie eignet sich besonders gut für den Güterverkehr:

    Das E-Bike ist sehr effektiv bei der Überbrückung der letzten Meile in der Logistik, mit häufigen Starts und Stopps, um die Vorteile der kinetischen Energierückgewinnung zu maximieren, und je schwerer die Last, desto vorteilhafter die kinetische Energierückgewinnung.

    Warum der digitale Antrieb in erster Linie für das Cargo-E-Bike gewählt wurde

    Das E-Bike hat in der Regel drei oder vier Räder und kann Strom erzeugen, indem es in die Pedale tritt, auch wenn es auf eine Ampel wartet. Die Straßen in der Stadt sind in der Regel flach.

    Die Wartungskosten eines E-Bikes sind hoch, vor allem weil die Kette, das Schwungrad und die Bremsscheiben stark belastet werden. Ohne eine Kette würden viel weniger Wartungsarbeiten anfallen.

    Was halten Sie also von diesem innovativen E-Bike-Antrieb?

    Verwandte Beiträge
    SAMEBIKE

    SAMEBIKE Elektrofahrrad-Blog, wo Sie alle Artikel über Fahrradtipps, sowie einige Berichte und Newsletter über E-Bikes finden werden.

    KÜRZLICH ERSCHIENENE POSTS

    PRODUKTE

    Links:
    Video-Galerie
    ANFRAGE SENDEN
    Kontakt-Formular Demo
    Nach oben blättern

    EIN ANGEBOT ANFORDERN

    Die vollständige Kontrolle über die Produkte ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten Qualitätspreise und den besten Service zu bieten. Wir sind sehr stolz auf alles, was wir tun.