Afrikanischer Markt für elektrische Zweiräder - Hindernisse und Chancen

Afrikanischer Markt für elektrische Zweiräder - Hindernisse und Chancen

Laut einer aktuellen McKinsey-Analyse wird die Elektrifizierung der Mobilität in den fünf größten Automobilmärkten in Subsahara-Afrika (ohne Südafrika) bis 2040 35% erreichen, und Elektro-Motorräder werden als das repräsentativste Verkehrsmittel in der Region eine führende Rolle bei diesem Wandel spielen. Prüfen Sie, wie Sie Test einer Motorradbatterie?

Afrikanische Motorräder sind das wichtigste Verkehrsmittel, nicht nur für den Individualverkehr, sondern auch zur Erweiterung des Motorradnetzes.

In Kenia, dem größten Motorradmarkt Afrikas, ist fast ein Zehntel der Bevölkerung auf Motorräder angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, und in Ruanda, einem ostafrikanischen Land, gibt es mehr als 100.000 benzinbetriebene Motorräder, und 60% des gesamten Personenverkehrs entfallen auf Motorräder.

Inhaltsübersicht
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen
    YouTube_play_button

    Ein Auto pro Jahr sparen

    Da jedoch die Kraftstoffpreise steigen, werden die Kosten für die Nutzung des Kraftstoffs immer höher, so dass sich die Bürger zum Kauf von Elektromotorrädern entschließen.

    In Ruanda kostet ein Liter Benzin etwa $1,40 und hat eine Reichweite von etwa 45 Kilometern, während man mit einem Elektromotorrad für $1,50 70 Kilometer weit fahren kann.

    Durch den Umstieg auf ein Elektromotorrad kann ein Fahrer etwa $1.200 pro Jahr einsparen", sagt der Geschäftsführer von Rwanda Electric Mobility (REM), was fast der jährlichen Einsparung eines Autos entspricht.

    Afrikanischer Markt für elektrische Zweiräder-1

    Durch den Umstieg auf Elektroroller können Autofahrer etwa $1.200 pro Jahr einsparen", also fast ein Auto pro Jahr. Was sind die beste Elektroroller für Anfänger?

    Der erhebliche Kostenvorteil von Elektromotorrädern hat zu einem sprunghaften Anstieg auf dem afrikanischen Markt geführt. Einem neuen Bericht der Denkfabrik Powering Renewable Energy zufolge wird der afrikanische Motorradmarkt bis 2027 voraussichtlich auf $5,07 Mrd. anwachsen, und Elektromotorräder werden das führende Produkt für eine nachhaltige Verkehrswende in Subsahara-Afrika sein.

    Afrikanischer Markt für elektrische Zweiräder-2

     Ruanda hat sich unterdessen zum Ziel gesetzt, seine Flotte von "Motorrad-Taxis" bis 2019 vollständig zu elektrifizieren, und die Regierung hat damit begonnen, steuerliche und andere Anreize zu bieten, um dieses Ziel zu erreichen, wie z. B. Obergrenzen für den Strompreis an Ladestationen und mietfreie Grundstücke für den Bau von Ladestationen, bevorzugte Parkplätze und Fahrspuren für Elektrofahrzeuge sowie Beschränkungen für umweltschädliche Fahrzeuge, um die Motivation für Elektro-Zweiräder zu erhöhen.

    Fahrzeuge usw., das Potenzial des Marktes für elektrische Zweiräder weiter ankurbeln. Wer sind die Top 10 der Zweirad-Batteriehersteller der Welt?

    Aufträge in die Höhe geschnellt

    Der Produktumsatz spiegelt sich deutlich in den wechselnden Herstelleraufträgen wider. Josh Whale, 41, CEO von Ampersand, einem 2018 gegründeten lokalen ruandischen Startup, das Elektromotorräder, Batterien und Umschaltstationen herstellt, sagt, dass immer mehr Motorrad-Taxifahrer auf Elektromotorräder umsteigen, weil sich die Kosten für deren Nutzung nicht nur schnell amortisieren, sondern auch das Einkommen der Motorradfahrer um etwa 30% erhöhen.

    SAMEBIKE RS-A01 pic4

    Der Rückgang der Betriebskosten hat auch das Einkommen der Motorradfahrer um etwa 30% erhöht.

    Darüber hinaus hat sich die Flotte von Ampersand von 150 Elektromotorrädern vor einem Jahr auf heute 1.250 fast verneunfacht, und die Motorradflotte von REM ist von 8 im Jahr 2020 auf heute 300 angewachsen. Wer sind die Top 5 der Elektromotorradmarken in Pakistan?

    Beide Unternehmen haben einen hohen Auftragsbestand: Ampersand hat mehr als 9.000 Kunden, die Fahrzeuge kaufen wollen, und REM hat mehr als 2.000 Kunden, die ihre Motorräder umbauen oder neue kaufen wollen.

    Afrikanischer Markt für elektrische Zweiräder-3

    Der Auftragsanstieg bei Ampersand ist ein direkter Ausdruck der wachsenden Nachfrage nach elektrischen Zweirädern in Afrika.

    Unzureichende Stromversorgung

    Der kommerzielle Wert und das nachhaltige Potenzial des afrikanischen Marktes für Motorräder mit neuer Energie sind allen klar, aber der Mangel an Batterieladestationen und Probleme bei der Stromversorgung schränken die Popularität von Elektromotorrädern ebenfalls ein. 48% der Grundversorgung mit Strom in der Region sind unzureichend, so dass es schwierig ist, ein zuverlässiges Ladenetz aufzubauen.

    Ein Motorradfahrer aus Ruanda, Herr Nsergimwa, sagte, dass Batteriewechselstationen in der Hauptstadt Kigali weit verbreitet sind, in anderen Provinzen jedoch weniger. Daher transportiert er manchmal Passagiere von Kigali in benachbarte Provinzen und macht sich Sorgen, dass Elektromotorräder an abgelegenen Orten mit unzureichender Stromversorgung gestrandet sind.

    Afrikanischer Markt für elektrische Zweiräder-4

    Die örtliche Regierung und die Unternehmen beschleunigen den Bau von Ladestationen und verbessern die elektrischen Unterstützungseinrichtungen, um die Stromversorgung zu verbessern, und der Markt für elektrische Zweiräder wird sich weiter öffnen, sobald die Elektromotorradfahrer in der Lage sind, effizient zu laden.

    Afrikas elektrische zweirädrigen Markt Nachfrage, schnelle Entwicklung, und ist immer noch in den Kinderschuhen, hat große Aussichten für die Entwicklung, die aktuelle afrikanische Markt mehr als 90% der elektrischen Motorrad ist aus China und Indien importiert. Was sind die Top 10 Elektrofahrradhersteller in China?

    Wenn Chinas Wissenschaft und Technologie Unternehmen werden ihre eigenen Technologie-und Produktionsvorteile und Afrikas demografische und Marktvorteile, kann die optimale Art der Entwicklung in den afrikanischen Markt für die Kombination von Ressourcenallokation werden.

    Afrikanischer Markt für elektrische Zweiräder-5

    Im Juni dieses Jahres besuchte eine Delegation unter der Leitung von Benins afrikanischem Außenminister Olusegun Ajadi Bakari Changzhou in der chinesischen Provinz Jiangsu und unterzeichnete ein strategisches Kooperationsabkommen mit einem lokalen Unternehmen, das in den nächsten fünf Jahren 500.000 Elektromotorräder mit einem Gesamtvolumen von $1 Mrd. in Afrika verkaufen will.

    Es zeigt auch, dass chinesische Exporte in den afrikanischen Markt des blauen Ozeans ein großes Potenzial haben.

    Chocolatezhu
    Chocolatezhu
    Hallo, ich bin ein erfahrener Autor über Mechanik und ein Experte für Fahrrad- und E-Bike-Technik, der praktische, schön gestaltete Dinge zu schätzen weiß. Und natürlich liebe ich das Radfahren.
    Verwandte Beiträge
    SAMEBIKE

    SAMEBIKE Elektrofahrrad-Blog, wo Sie alle Artikel über Fahrradtipps, sowie einige Berichte und Newsletter über E-Bikes finden werden.

    KÜRZLICH ERSCHIENENE POSTS

    PRODUKTE

    Links:
    Video-Galerie
    ANFRAGE SENDEN
    Kontakt-Formular Demo
    Nach oben blättern

    EIN ANGEBOT ANFORDERN

    Die vollständige Kontrolle über die Produkte ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten Qualitätspreise und den besten Service zu bieten. Wir sind sehr stolz auf alles, was wir tun.